Menstruationstassen

Tampon Alternativen sind die umweltfreundliche und plastikfreie Alternative zu herkömmlicher Monatshygiene. Sie sind:

  • einfach zu benutzen
  • leicht zu reinigen| hygienisch
  • unterstützt die gesunde Vaginalflora | pilzhemmend
  • anti-allergisch
  • langlebig | auf lange Sicht günstiger
  • in unterschiedlichen Größen erhältlich

In unserem nachhaltigen Zum-Wegwerfen-zu-Schade - Sortiment findest du Menstruationstassen aus medizinischem Silikon verschiedener Hersteller, sodass du dir deinen nachhaltigen Favoriten aussuchen kannst.
Wir möchten dir helfen, die passende Größe und das für dich und deinen Körper passende Produkt zu finden und wollen all deine Fragen beantworten!

Einfacher als ihr vielleicht denkt:

Die Größen der unterschiedlichen Hersteller im Überblick:

Menstruationstasse weicher härter geeignet für:
LadyCup "Moonstone Blue" S (weicher) -
  • jünger als 25 Jahre, keine vaginale Geburt
LadyCup "Moonstone Blue" - L (härter)
  • älter als 25 Jahre, nach vaginaler Entbindung
Lamazuna Gr. 1 (weicher) -
  • jünger als 25 Jahre, keine vaginale
Lamazuna - Gr. 2 (härter)
  • älter als 25 Jahre, nach vaginaler Entbindung
Lunette "Cynthia" Gr. 1 (weicher) -
  • leichte Blutungen und für Frauen, die noch nicht entbunden haben
Lunette "Cynthia" - Gr. 2 (härter)
  • normale bis starke Blutungen und für Frauen, die bereits entbunden haben
Me Luna - Gr. S Classic (weicher) Sport (härter)
  • junge Mädchen (auch Jungfrauen)
  • Frauen, die kleine und normale Tampons verwenden
  • Frauen, die keine starke Menstruation haben
  • Frauen, die noch keine Kinder geboren haben
  • Frauen, die schon 1 Kind geboren haben, aber niemals große Tampons benötigen
Me Luna - Gr. M Classic (weicher) Sport (härter)
  • Mädchen und Frauen in jedem Alter
  • Frauen mit normaler mittlerer Menstruationsstärke
  • Frauen, die normale Tampons verwenden und nur selten größere Tampons benötige
  • Frauen, die noch keine Kinder geboren haben
  • Frauen, die schon Kinder geboren haben und keine großen Tampons benötigen.
Me Luna - Gr. L Classic (weicher) Sport (härter)
  • reifere Frauen, über 30 Jahre alt
  • Frauen, die hauptsächlich größere Tampons verwenden
  • Frauen mit häufig stärkerer Menstruation
  • Frauen, die bereits Kinder geboren haben
  • Frauen, die große Tampons häufig wechseln müssen
  • Frauen mit geschwächter Beckenbodenmuskulatur
Me Luna - Gr. XL Classic (weicher) Sport (härter)
  • reifere Frauen, über 30 Jahre alt
  • Frauen, die nur große Tampons verwenden
  • Frauen mit starker Menstruation
  • Frauen, die bereits Kinder geboren haben
  • Frauen, die selbst große Tampons häufig wechseln müssen
  • Frauen mit schwacher Beckenbodenmuskulatur
Merula Cup Onesize "Strawberry" - -
  • Nur in einer Größe - kann jeder Frau passen - keine Größenbestimmung nötig

Die Namenhaften Hersteller unserer Produkte garantieren dir ausgezeichnete und zuverlässige Qualität.


Artikel 1 - 14 von 14

Oft gestellte Fragen - FAQs

Vor dem Kauf – Welches Produkt ist das richtige für mich?

Verschiedene nachhaltige Monatshygieneartikel

Menstruationstassen (Menstruationscups) aus medizinischem Silikon –
Wissenswertes über „Die Tampon Alternative“!

Die Menstruationstasse ist das perfekte Produkt für dich, wenn du:

  • mit schlechtem Gewissen Tampons benutzt
  • oder zu Vaginalpilzinfektionen neigst

Und wir erklären dir: „Warum“?

Menstruationstassen haben die Form eines glockenförmigen Auffangbechers, welcher das Blut im inneren des Körpers auffängt (anstatt es aufzusaugen, wie es ein Tampon tut).

Sie bestehen aus medizinischem Silikon, kommen ohne Latexkomponenten aus und sind hypoallergen.

Da das Material der Menstruationstassen besonders hautfreundlich ist, lösen sie keine Allergien aus und bewirken keine Irritationen im Intimbereich.

Die Vaginalflora bleibt durch das Tragen einer Menstruationstasse intakt, denn die Scheidenschleimhaut trocket nicht aus. Dies ist besonders an den schwächeren Tagen, Schmier- und Zwischenblutungen und bei herkömmlichen Tampons der Fall.

So verringern oder verhindern Menstruationstassen sogar die Entstehung von Scheidenpilzinfektionen.

Die Tasse wird 3-4x täglich von dir geleert (bei sehr starker Periode eventuell öfter).

Alle Cups sind aus Silikon (und nicht aus Zellstoff) hergestellt. Deshalb bleiben keine Fasern an den Scheidenwänden zurück. Tampons enthalten Bleiche, Deodorants oder wurden mit aufnahmefähigkeitsverstärkenden Mitteln behandelt. Sie sind entgegen der allgemeinen Ansicht nicht steril verpackt.

Übrigens haben Menstruationstassen mehr Fassungsvermögen als herkömmliche Tampons und sind daher ideal für stärkere Blutungen, da sie wesentlich seltener gewechselt werden müssen. Gerade für Frauen mit einer starken Blutung bedeutet dies ein Zugewinn an Freiheit und Lebensqualität.

Auch der Wechselvorgang wird von den Frauen nicht mehr als schmerzhaft und unangenehm empfunden.

Im Gegensatz zu Wegwerfprodukten wie Tampons oder Binden, ist eine Menstruationstasse für eine langjährige Anwendung geeignet. Da Frauen in ihrem Leben durchschnittlich rund 10 000 Binden oder Tampons tragen, entsteht durch die Benutzung einer Menstruationstasse weniger Müll.

Die Umwelt wird nachhaltig geschont.

Vorteile der Menstruationstassen im Überblick

  • aus medizinischem Silikon| kein Latex
  • anti-allergisch | hygienisch
  • pilzhemmend | unterstützt die gesunde Vaginalflora
  • einfach zu benutzen | leicht zu reinigen
  • langlebig und nachhaltig | gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • in unterschiedlichen Größen erhältlich
  • keine Geruchsbildung
  • Sport, Schwimmen und Tragen in der Nacht – alles ist möglich!

Nachteile der Menstruationstassen

Nicht zu empfehlen sind Menstruationstassen für sehr junge Mädchen, die bisher nur Binden benutzt haben. Die Vagina könnte noch zu eng für eine Menstruationstasse sein.

Hier könnten waschbare Monatshygiene in unserem Sortiment eine tolle Alternative sein.

Solltest du zu Blasenentinfektionen neigen, möchten wir dir nicht vorenthalten: In selten Einzelfällen berichten Frauen davon, dass Menstruationstassen (vielleicht auch falsch sitzend) Blasenentzündungen hervorrufen können.

Außerdem sollte die Menstruationstasse nicht bei der Scheideninfektion benutzt werden.

Generell solltest du den Cup aber unbedingt ausprobieren, solltest du zu Pilzinfektionen neigen.

Größen der Cups (Menstruationstassen)

Bitte wähle die Größe deiner Menstruationstasse angepasst an die Stärke deiner Regelblutung.

Je nach Alter oder individuellen Ansprüchen wirst du dich für eine geeignete Variante entscheiden.

Wenn du bereits ein Kind vaginal geboren hast, benötigst du eventuell einen größeren Cup.

Menstruationstassen der Marken LadyCup, Lamazuna, Me Luna, Merula oder Mooncup gibt es in unterschiedlichen Größen und Ausführungen.

Die Menstruationstassen der Marke Lunette sind in nur einer Größe erhältlich. Der Hersteller sagt, sein Cup passe nahezu jeder Frau. ;-)

Wichtig zu Wissen: TTS Toxisches Schock-Syndrom

Unseres Wissens wurden (im Gegensatz zum Tampon) Menstruationstassen von namenhaften Herstellern noch nie mit TSS (Toxisches Schock-Syndrom) in Verbindung gebracht. Solltest du aber dennoch während deiner Menstruation Symptome wie Fieber, Ausschlag, Erbrechen, Ohnmacht, Schwindel und Durchfall bemerken, entferne vorsorglich die Menstruationstasse und suche einen Arzt auf.

Angepasst an Deine persönliche Blutungs-Intensität, solltest du die Tasse etwa 3-4x täglich leeren (bei starker Periode eventuell öfter).

Nach dem Kauf – Erste Anwendung

Produkte, die aufgrund der Nachhaltigkeit, nicht steril verpackt wurden, sollten vor dem Benutzen einige Minuten lang ausgekocht werden.

Du führst deine Menstruationstasse ähnlich wie einen Tampon in das Körperinnere ein. Dort schließt sie dicht mit der Scheidenwand ab. Es läuft nichts aus, denn das Blut fließt direkt in die Tasse und wird dort gesammelt.

Nimm dir bitte Zeit und Ruhe! Du kannst das Einführen auch außerhalb der Menstruation üben. Die meisten unserer Kundinnen berichten allerdings, dass das Einführen während der Periode als einfacher empfunden wird.

Alle Anleitungen unserer Hersteller sind sehr schön beschrieben. Deshalb wird auch schon die erste Anwendung „ein Kinderspiel“ für dich!

Übrigens: Da das Blut beim Herausnehmen der Menstruationstasse sicher im Gefäß verbleibt, wirst Du bei dem Vorgang nicht schmutzig.

Pflege des Cups / der Tasse

Wir empfehlen, die Menstruationstassen zwischen dem Wechseln mit warmen (wenn möglich heißem) Wasser und milder Seife zu reinigen. An der glatten Oberfläche der Cups können sich keine Bakterien und Keime festsetzen.

Weiter empfehlen wir die Cups zwischen den Menstruationen einige Minuten lang auszukochen.

Bitte beachte auch hier die Anleitungen unserer Hersteller.

Wie funktioniert die Menstruationstasse?

Die Menstruationstasse sitzt oben an der Scheidewand (unter dem Muttermund) etwa ein bis zwei Zentimeter hinter dem Scheideneingang. Es entsteht ein Vakuum, was den sicheren Sitz garantiert. Hierfür befinden sich am oberen Rand kleine Luftlöcher.

Meine Menstruationstasse sitzt nicht richtig?

Wenn deine Menstruationstasse zu weich ist, kann es sein, dass sich diese nicht richtig entfaltet. Halte sie unter kaltes Wasser und probiere er erneut.

Sollte dich der Stil deiner Menstruationstasse stören, kürze ich einfach.

Wie merkt man, dass die Menstruationstasse voll ist?

Manche Frau spüren einen leichten Druck. Aber keine Sorge, die Tasse wird nicht einfach überlaufen. Normalerweise läuft das Blut tröpfchenartig aus deiner Scheide.

Kann man mit Menstruationstasse normal auf Toilette gehen?

Klar doch! Durch den Unterdruck bleibt die Tasse in der Scheide und löst sich erst, wenn du durch Eindrücken den Unterdruck löst (siehe jeweilige Herstellerbeschreibung).

Ist die Menstruationstasse ein neuer Trend?

Das kann man so sagen. 88 Prozent der deutschen Frauen kennen die Alternative zu Tampon und Binde. Gemäß einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Splendid Research haben knapp ein Fünftel die Tasse bereits ausprobiert. Und nun kommst du! :-)

Kann man mit Menstruationstasse schwimmen gehen?

Klar doch! Die Menstruationstasse kann sich nicht mit Wasser vollsaugen, wie herkömmliche Tampons. Richtig eingeführt, kommt kein Blut raus und kein Wasser rein.

Lerne die gesunde Alternative zur herkömmlichen Monatshygiene kennen. Nachhaltgie Menstruationstassen aus Silikon. Hygienisch, sicher und bequem.